August 12, 2017

Celtic Owl

When I saw the new embroidery pattern at Stitch Delight it was a must have. Another single fabric napkin got turned into a top for a quilt. It needed a bit of ripping until the celtic border was in the correct place, but it was a good opportunity to get familiar with the positioning feature, which my machine is offering. The stippling on my Longarm did not take much time and the binding got finished during watching TV. The whole quilt took me less than two days to make, almost a record for me. 

18 x 20 inch
Als ich das neue Stickmuster auf Stitch Delight gesehen habe, musste ich es sofort haben. Wieder wurde eine einzelne Stoffserviette in ein Quilttop umgewandelt. Den keltischen Rahmen musste ich ein paarmal auftrennen, bis er richtig passte. Die Gelegenheit mit der Positionshilfe, die in meiner Maschine eingebaut ist, besser vertraut zu werden. Das Quilten ging auf der Longarm recht flott und die Einfassung kam während des Fernsehens dazu. Für den ganzen Quilt brauchte ich weniger als 2 Tage; fast ein neuer Rekord für mich. 

August 2, 2017

Cross Body Bag


Here is my newest bag. Call me crazy, but I sat at the sewing machine by temperatures about 35°C. The tutorial came from this site. I made a few changes, i. e. I put the straps on top instead between the side seams. The inside also got an additional zipper pocket. The fabric (3 FQs) I received to my Birthday from my good friends Heidi and Monika and I knew immediately what I'll make out of them. I had to buy additional fabric from the solid for the handles at Michaele's Der kleine Stoffladen which gave me a reason to visit the shop again.

Hier ist meine neueste Tasche. Nennt mich verrückt, aber ich bin bei 35°C an der Nähmaschine gesessen. Die Anleitung fand ich auf dieser Seite. Ich änderte einige Teile, wie z. B. die Schlaufen, die ich oben ansetzte, anstatt zwischen die Seitennähte. Auch innen fügte ich noch eine Zipptasche ein. Den Stoff erhielt ich zu meinem Geburtstag von Heidi und Monika, zwei lieben Freundinnen, und ich wusste sofort, was ich damit machen werde. Ich musste zwar noch ein Stück von dem einfärbigen Stoff bei Michaeles Der kleine Stoffladen für den Schultergurt dazukaufen, aber das gab mir immerhin einen Grund wieder einmal ihr Geschäft von innen zu sehen. 
Rita