October 22, 2018

Celtic Tree of Life

20 x 20 inch (50 x 50 cm)

My work of last week. The idea to this quilt I found in the projects at Advanced Embroidery, from where I also got the file for the tree. I modified the instructions without loosing the particular pattern.

Meine Arbeit von letzter Woche. Die Idee zu diesem Quilt fand ich in den Projekten von Advanced Embroidery, von wo ich auch die Stickvorlage für den Baum habe. Obwohl ich mich nicht ganz an die Anleitung hielt, vermied ich es viel am vorgegebenen Muster zu ändern. 


For the background I chose again a fabric napkin and embroidered the tree. Next step was to add batting and backing for quilting. All over stippling, getting smaller towards the center. 

Für den Hintergrund nahm ich wieder eine Stoffserviette und stickte den Baum auf. Als nächstes kam Vlies und Rückseite dazu um zu quilten. Ein einfaches Meandermuster, zur Mitte hin schmäler werdend. 


There was a Fat Quarter sitting in a drawer for years, now matching perfect in color and pattern. I cut out a 4 inch frame and fused double stick web to the backside. On the paper side I made a rough sketch of squares and rectangles.

Seit Jahren lag ein Fat Quarter in der Schublade, der nun, sowohl in Farbe als auch Muster, perfekt passte. Ich schnitt einen 10 cm Rahmen aus und bügelte auf die Rückseite Vliesofix. Auf der Papierseite zeichnete ich die ungefähre Lage der Quadrate und Rechtecke ein.


Now it was time to cut the frame apart, taking care to have the pieces fit again into the marked 4 inch frame.

Nun war es an der Zeit den Rahmen zu zerteilen, allerdings so, dass die Teile wieder in den vorgezeichneten 10 cm Rahmen passten. 


All fused and stitched down with a straight stitch - Raw Edge Applique. Satisfied with the result I could put the binding on (after squaring it up). Finally the quilt got a sleeve and label on the back and is now hanging in my hall.

Alles aufgebügelt und mit einem Geradstich aufgenäht - rohe Kanten Applikation. Zufrieden mit dem Ergebnis bekam der Quilt noch eine Einfassung, sowie Tunnel und Schild auf der Rückseite. Jetzt hängt er in meinem Vorzimmer und ich kann mich jeden Tag daran erfreuen. 

Rita



September 16, 2018

The Bag Mania continues


The Bag Bug really did his work in biting me. Some day in August I had the idea to use one of my DH's shirts for a bag, to remember him. Said, done. The fabric was not the best one to work with, it frayed like crazy, but I was very satisfied with the result. I even put the shirt label again in.


Der Taschen Virus hat mich wirklich hart getroffen. Eines Tages im August hatte ich die Idee ein Hemd meines verstorbenen Ehemanns für eine Tasche zu verwenden. Gesagt, getan. Der Stoff war nicht gerade die beste Wahl, denn er franste wie wild, dennoch war ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Sogar die Hemdmarke habe ich wieder ins Futter genäht. 


No month without a new bag. When I saw the pattern by Shamballa Bags I had to have and try it. I learned a new technique, how to put a zipper pocket in by using a piece of leather, and I liked it. 


Kein Monat ohne neue Tasche. Als ich die Anleitung von Shamballa Bags sah, musste ich sie haben und ausprobieren. Dabei lernte ich wie man eine Zipptasche mit Hilfe eines Lederstreifens einnäht und es gefiel mir. 


Cause I liked the pattern, which gives the possibility to showcase a center piece, the next bag was soon in work. This time I ventured to use Linen and Alcantara and embroidered the butterflies. Now and then it was tricky to sew and I would not recommend it to a beginner. Also fixing rivets through the thickness of the fabrics was an adventure. Although I'll make another bag for sure. 


Da mir diese Tasche mit dem besonderen Mittelstück sehr gefiel, war das nächste Stück bald in Arbeit. Ich wagte mich daran Leinen und Alcantara zu verwenden und stickte die Schmetterlinge. Hie und da war es etwas nervig zu nähen und ich würde diese Materialien einem Anfänger nicht empfehlen. Auch das Anbringen der Nieten durch die vielen dicken Lagen war ein Abenteuer. Trotzdem werde ich sicher noch mehr von diesen Taschen nähen. 

Rita

July 24, 2018

Hit by the Bag Bug

Looks like I got hit by the bag bug. Another reason could be the faster finish of a bag than a quilt. Anyway I enjoy it. 
First I got into sewing the Lunch Bag by Pink Penguin, where you can find the free tutorial.

Es sieht so aus als ob ich mir den Taschen-Nähvirus eingefangen habe. Vielleicht beruht meine neue Begeisterung aber auch auf der Tatsache, dass eine Tasche schneller genäht ist, als ein Quilt. Egal, ich habe einfach Freude daran.
Als erstes stand die Lunch Bag von Pink Penguin auf dem Programm. Eine freie Anleitung gibt es auf deren Webseite.


The next pattern is from Andrie Designs by Lisa Ratford, it's the Classic Carryall Tote.

Die nächste Tasche entstand nach einer Anleitung von Andrie Designs. Es ist die Classic Carryall Tote.


Let's see what I'll come up with next.

Wir werden sehen, was es als Nächstes gibt.

June 26, 2018

A Big Girls Need


Now it's resized to get all the stuff in a girl needs. This time I added a rounded flap and a piping to the outside pockets. 



Es geht doch. Die Tasche ist jetzt größer um all das benötigte Zeug, das Frau dringend braucht, hinein zu packen. Diesmal ist der Verschluss rund und die Außentaschen haben einen Paspelrand.


Differenz in size - Größenunterschied


June 20, 2018

A Girls Need


The Pattern says to make this tote in 20 minutes, excluding the cutting. A big challenge to give it a try. To my astonishment it worked out. Because I added a few extras like an inside zipper pocket, 2 more pockets and the closure flap it took me a bit longer. But for those who are on the look out for a quick project, I can fully recommend it. BTW, the most time I spent deciding for the fabrics.


Die Anleitung verspricht, dass die Tasche in 20 Minuten genäht ist, ausgenommen das Zuschneiden. Eine große Herausforderung, die ich zu prüfen hatte. Zu meinem Erstaunen war es wirklich möglich. Ich brauchte zwar etwas länger, da ich ein paar Extras hinzufügte, wie z.B. innen eine Zipptasche und außen die Verschlussklappe. Aber falls jemand ein schnelles Projekt sucht, kann ich es voll empfehlen.
Übrigens die längste Zeit brauchte ich für die Auswahl der Stoffe.

April 16, 2018

Crochet Beaded Necklace

Two weeks ago Susanne, a member of my embroidery group, showed her beaded ropes. That reminded me that I had done this kind of crocheting years ago, although not so fancy patterns which are available now. Of course my interest was aroused. When I came home I had to browse the Net and found hundreds of patterns and even a software to download for free. My new playtime was born. 

Vor 2 Wochen zeigte Susanne, ein Mitglied meiner Stickgruppe, ihre Häkelketten. Das erinnerte mich daran vor Jahren ebenfalls solche Ketten gemacht zu haben, allerdings in nicht so tollen Mustern wie es sie heute gibt. Natürlich war meine Interesse sofort geweckt. Als ich nach Hause kam bin ich sofort am Computer gesessen, habe hunderte von Mustern und sogar ein Programm, frei zum Runterladen gefunden. Ein neuer Zeitvertreib war geboren. 


I searched through my beads for the right size and matching colors. 1-2-3-go - thousands of beads went on the thread until I had 33 rapports stringed, equaling 6 yards in length.

Ich durchsuchte meinen Perlenvorrat um die richtige Grösse und passende Farben zu finden. Dann ging es los. Tausende Perlen wanderten auf den Faden bis 33 Musterwiederholungen aufgefädelt waren, was in der Länge 6 Meter ergab.


Here are already 12 inches crocheted, still 6 inch to go. Don't ask how many times I had to go back a few rows cause I missed a stitch and the pattern did not match. Probably I did double the work out of the mistakes. 

Hier habe ich bereits 30 cm gehäkelt, aber noch 15 cm vor mir. Fragt nicht wie oft ich ein paar Reihen auftrennen musste, weil ich eine Masche verfehlt habe und dadurch das Muster nicht mehr stimmte. Wahrscheinlich habe ich dadurch die Kette 2 mal gehäkelt. 


Finally it's done and I am proud of my work. There were still enough beads stringed for a bracelet. More ideas are already spinning around in my head.

Endlich fertig und ich bin stolz auf mein Werk. Es waren noch genug aufgefädelte Perlen für ein dazu passendes Armband vorhanden. Mittlerweile habe ich auch genug Ideen im Kopf für mehr.

Rita

March 29, 2018

Bendy Bag


Do you know the feeling, to see something and not be able to resist buying? That's how it came that I had to make the Bendy Bag by Lazy Girl Designs. I did not like to zigzag the raw seams, so played around until all was neat inside. The pattern produced 2 leftover triangles, perfect to sew matching pea pods. 

Kennt ihr das Gefühl etwas zu sehen und dem Kaufdrang nicht widerstehen zu können? So ist es mir ergangen, als ich die Anleitung für die Bendy Bag von Lazy Girl Designs haben musste. Das Einfassen der rohen Kanten mit einem Zickzack gefiel mir aber nicht. Deshalb probierte ich solange herum, bis die Innenseite sauber aussah. Das besondere Design produziert 2 Dreiecke als Abfall, perfekt um daraus passende Pea Pods zu nähen.
Rita